Raum- und Verkehrsplaner haben häufig die Aufgabe, das Verkehrsaufkommen und die Verkehrsmittelwahl für geplante Bauobjekte unterschiedlichen Nutzungstyps (z. B. Gewerbe, groß- bzw. kleinflächiger Einzelhandel, verschiedene Dienstleistungen) abzuschätzen. Insbesondere die Verkehrsmittelwahl ist dabei stark von der örtlichen Raumstruktur und dem Verkehrsangebot (z. B. Haltestellen- und Taktdichte im ÖPNV) abhängig.

Für die Praxis besteht zumeist das Bedürfnis nach Verfahren zur einfachen Ermittlung der Verkehrserzeugung und der Verkehrsmittelwahl. Hierzu existiert bereits eine Reihe von – oft MS Excel basierten – Werkzeugen, die auf empirische Erhebungsdaten zurückgreifen. Diese weisen jedoch oftmals erhebliche Schwankungsbreiten untereinander, fehlende Definitionen zum Einsatzbereich und unzureichend nachvollziehbare Dokumentationen zum Datenursprung auf, womit nachvollziehbare und belastbare Aussagen erschwert werden. 

Im Projekt wurden bestehende international angewendete Verfahren und Kennwerte zur Abschätzung der Verkehrserzeugung einer kritischen Prüfung unterzogen und hieraus Aussagen zu den spezifischen Stärken und Schwächen abgeleitet. 

Darauf aufbauend wurde ein einfach zu handhabendes Werkzeug entwickelt, bei dem das zu Verkehrsaufkommen und die Verkehrsmittelwahl für unterschiedliche Objekttypen je nach örtlichen Gegebenheiten wie der ÖV-Erschließungsklasse, der Bevölkerungs- und der Arbeitsplatzdichte, des Sprachraums und weiterer Parameter ermittelt werden kann. Datenbasis bilden die Wege- und Etappendaten des Mikrozensus Mobilität und Verkehr der Schweiz, welche über den räumlichen Bezug mit den örtlichen Parametern wie ÖV-Erschließungsklasse, Bevölkerungs- und Arbeitsplatzdichte etc. angereichert wurden. Bei der Verkehrsmittelwahl werden im entwickelten Werkzeug auch kombinierte Wege wie B&R, P&R und K&R ausgewiesen. 

Das entwickelte Tool wird in Kürze unter www.mobilityplatform.ch verfügbar sein. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok